Leitung

Portrait Dr. Ulrich FrankeDr. Ulrich Franke ist Gründer und Leiter des Institutes for Supply Chain Security. Bereits seit über 10 Jahre berät Dr. Franke führende Konsumgüterhersteller als auch mehrere große Einzelhandelsunternehmen im Bereich der Reduzierung von Inventurdifferenzen und Verbesserung der Warenverfügbarkeit. Mit Hilfe der ECR Shrinkage Roadmap werden alle Lager- und Transportprozesse bis hin zur Kasse in der Einzelhandelsfiliale systematisch analysiert und gemeinsam mit den Wertschöpfungspartnern Lösungen entwickelt.

Neben der Beratung im Bereich der Lieferkettensicherheit kann Dr. Franke auf viele Jahre Berufserfahrungen in der Logistik und dem Supply Chain Management zurückgreifen. Als gelernter Speditionskaufmann studierte Dr. Franke Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Transport und Verkehr. Er promovierte als Jahrgangsbester an der Cranfield University, Centre for Logistics and Transportation, in England. Außerdem arbeitete Dr. Franke viele Jahre in führenden Positionen bei Industrie- und Logistikunternehmen im In- und Ausland. Des Weiteren war Dr. Franke als Professor für Logistik und Supply Chain Management an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft in Hamm tätig. Diese spezialisierte Logistikhochschule leitete er als Rektor und Geschäftsführer 3 Jahre.

Nun fokussiert sich Dr. Franke ausschließlich auf die Beratung der Klienten des Institutes for Supply Chain Security. Individuelle und innovative Entwicklungen von Lösungen eingebettet in ganzheitliche und unternehmensübergreifende Sicherheitsmanagementsysteme zeichnen das Institute for Supply Chain Security aus.

ISO28000LI-100010-Ulrich-Johannes Franke

Als zertifizierter ISO 28000 Lead Implementer kann Dr. Franke auch Ihr Unternehmen bei der Zertifizierung nach ISO 28000 unterstützen. Das ISCS bietet Ihnen sowohl Schulungen, Beratung als auch Coaching auf dem Weg zur Zertifizierung nach ISO 28000 an.

So wie die ISO 9000 für das Qualitätsmanagement ist die ISO 28000 die internationale Zertifizierung für das Logistik- und Supply Chain Management von Unternehmen. Die ISO 28000 fügt sich komplementär in das integrierte ISO Managementsystem ein. Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_28000.

Assistenz

Foto Vera Busse

Die Betriebswirtin Vera Busse ist neben Ihrer Position als Assistentin des Geschäftsführers sowohl für den Seminarbereich als auch für das Thema Fördermittelmanagement zuständig.